Solarthermie und Sanitär- und Heizungsanlagen in Detmold

Seit über 30 Jahren sind wir Ihr kompetenter Partner für Sanitär, Heizung und Solar. Wir stehen im gesamten Prozess an Ihrer Seite – von der Planung über die Umsetzung bis hin zur regelmäßigen Wartung. Dabei profitieren Sie von unserem zukunftsorientierten Denken, denn für Sie finden wir umweltschonende und kostensparende Lösungen. In einem Beratungsgespräch stellen wir Ihnen die regenerativen Energien vor und wir wählen gemeinsam die für Sie passende aus. Anschließend beginnen wir mit der Umsetzung der Installationsarbeiten.

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung und unseren professionellen Mitarbeitern finden wir die optimale Lösung für Ihre Sanitär-, Heizungs- und Solaranlage. Dabei stehen Sie mit Ihrem Anliegen und Ihren Wünschen im Vordergrund.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns gerne:
Telefon: +49 (0) 5233 7709
E-Mail: info(at)schaefer-installationen.de

Unsere Leistungen

Solarenergie

Umwelt- und kostensparende Investition

Heizungsanlagen

Nutzbringende Wärme für Ihr Zuhause

Sanitäranöagen

Individuelles Wohlfühlbad

Service

Service & Wartung für Ihre Zufriedenheit

Die Stadt Detmold

Allgemeine Informationen

Die Stadt Detmold liegt im Kreis Lippe in der Region Westfalen-Lippe im Bundesland Nordrhein-Westfalen und hat circa 75.000 Einwohner, am Rande des Teutoburger Walds. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 129,39 Quadratkilometern und ist damit die größte Stadt im Kreis Lippe. Des Weiteren ist sie Namensgeber der dort ansässigen Bezirksregierung und verantwortlich für die Kreise Minden- Lübbecke, Herford, Höxter, Lippe, Gütersloh, Paderborn und die kreisfreie Stadt Bielefeld.

Detmold ist sehr geschichtsträchtig und wurde erstmals im Jahr 783 in Aufzeichnungen erwähnt, jedoch zu diesem Zeitpunkt noch unter dem Namen Thotmalli. Von 1468 bis 1918 galt die Stadt als Residenzstadt der Grafen und Fürsten zur Lippe. Ab 1919 bis 1947 war sie die Hauptstadt des Freistaats Lippe, dann wurde sie in das Bundesland Nordrhein-Westfalen eingegliedert.

Tourismusangebote

Die Stadt Detmold bietet regelmäßig Stadtführungen in zahlreichen Sprachen an. So können diese neben Deutsch auch auf Englisch, Russisch, Französisch und Niederländisch gebucht werden. Wer mehr über die regionale Mundart erfahren möchte und Vorkenntnisse besitzt, kann sich auch zudem für einen Rundgang entscheiden, bei dem der Guide plattdeutsch spricht. Die Stadtführungen sind teilweise barrierefrei und können individuell auf die Wünsche der Gruppe angepasst werden. Wählen können Besucher und Besucherinnen beispielsweise zwischen folgenden Möglichkeiten:

  • Besichtigung des Friedrichstaler Kanals
  • historischer Altstadtführung
  • Tour durch die alten Gassen und Höfe der Detmolder Innenstadt
  • Besichtigung des Detmolder Schlosses und seinen Gärten mit Schwerpunkt auf den Veränderungen im Wandel der Zeit
  • Tour durch die Residenzstadt mit ihren vielen Facetten,
  • Kennenlernen von Detmolds neuer Mitte
  • Tour zum Thema Hexen, Lumpen und Trunkenbolde
  • Führung zum Thema jüdisches Leben in Detmold

Sehenswürdigkeit Adlerwarte

Eine großartige Attraktion für Jung und Alt ist die Adlerwarte in Berlebeck. Das schöne Ausflugsziel ist die größte und artenreichste Greifvogelwarte in Europa. Die insgesamt 180 Greifvögel sind aufgeteilt in 48 verschiedene Arten. Ein besonderes Highlight ist die Greifvogelflugshow, wo die Adler im Freien über die Köpfe der Zuschauer hinweg fliegen.

Friedrichstaler Kanal in Detmold
Fürstliches Residenzschloss in Detmold

Sehenswürdigkeit Hermannsdenkmal

Das Hermannsdenkmal misst 386 Meter und ist eines der Wahrzeichen der Region Detmold. Es erinnert an die Schlacht im Teutoburger Wald im 9. Jahrhundert nach Christus, wo das römische Heer unter der Führung von Publius Quinctilius Varus eine verheerende Niederlage hat einstecken müssen. Fast alle römischen Soldaten starben im Kampf gegen die eigentlich zahlenmäßig unterlegenen Germanen, die Arminius (Hermann), einem Cheruskerfürsten, unterstanden, unter anderem weil letztere sich die geologischen Gegebenheiten des Teutoburger Waldes zu Nutze machten. Die Niederlage sorgte dafür, dass die Römer nicht weiter vorrücken konnten. Das Denkmal wurde 1885 eingeweiht und ist seitdem eines der bedeutendsten Ausflugsziele im norddeutschen Raum, unter anderem auch deshalb, weil die Statue die größte Deutschlands ist. Der direkt daneben liegende Kletterpark ist vor allem für Familien und Gruppen und eine weitere beliebte Attraktion.

Sehenswürdigkeit historischer Stadtkern

Detmold verfügt über einen gut erhaltenen historischen Stadtkern, da dieser glücklicherweise in beiden Weltkriegen von größeren Zerstörungen verschont geblieben ist. Dort befinden sich über 700 verschiedene Baudenkmäler. Im Herzen der Altstadt gibt es einen Marktplatz, auf dem Detmolds älteste Kirche, die Erlöserkirche, steht. Des Weiteren befindet sich dort das im klassizistischen Stil erschaffene Rathaus.

Rathaus in Detmold

Sehenswürdigkeit Vogelpark Heiligenkirchen

Der Vogelpark bietet eine tolle Vielfalt für Groß und Klein. So gibt es insgesamt über 1000 Vögel und Säugetiere. Insgesamt können 300 verschiedene Arten bewundert werden. Eine besondere Sehenswürdigkeit, nicht nur für Kinder, ist die Streichelwiese mit Papageien. Zudem können beispielsweise Hühnerküken von den Besuchern und Besucherinnen beim Schlüpfen beobachtet werden.

Vogel- und Blumenpark Heiligenkirchen Detmold