Holzpellets-Heizung – Effektive Wärme dank natürlichem Brennstoff

Mit einer unserer Pelletheizungsanlagen sparen Sie sowohl Brennstoffkosten und heizen zudem umweltfreundlich.

Pellets werden aus Holz hergestellt, sie sind also ein regionaler und außerdem nachwachsender Brennstoff, dessen Verbrennung darüber hinaus fast vollkommen CO2 neutral vonstattengeht.

Sie werden mit Hilfe eines Fördersystems aus einem Lager an die Brennkammer der Pelletheizung befördert. Dies erfordert den nötigen Platz für ein solches System.
Durch die Verbrennung der Pellets wird dann die Wärme erzeugt und entweder eingespeichert oder direkt in das Zentralheizsystem eingespeist.

Von Vorteil  ist außerdem, dass eine Umrüstung von Heizkörpern und ähnlichem nicht notwendig ist, da die Wärmeverteilung wie bei einer anderen Heizung auch funktioniert.
Die Anschaffung eines Warmwasserspeichers ist jedoch von Vorteil, um nicht benötigte Energie einspeichern zu können.

Außer der regelmäßigen Aschentnahme und Reinigungsarbeiten sind Wartungen nötig, die aber in ähnlichen Intervallen, wie bei einer Gas- oder Ölheizung liegen.

Zur Übersicht

Abbildung: Paradigma