Holzpellets-Heizung – Effektive Wärme dank natürlichem Brennstoff

Mit einer unserer Pelletheizungsanlagen sparen Sie sowohl Brennstoffkosten und heizen zudem umweltfreundlich.

Pellets werden aus Holz hergestellt, sie sind also ein regionaler und außerdem nachwachsender Brennstoff, dessen Verbrennung darüber hinaus fast vollkommen CO2 neutral vonstattengeht.

Sie werden mit Hilfe eines Fördersystems aus einem Lager an die Brennkammer der Pelletheizung befördert. Dies erfordert den nötigen Platz für ein solches System.
Durch die Verbrennung der Pellets wird dann die Wärme erzeugt und entweder eingespeichert oder direkt in das Zentralheizsystem eingespeist.

Von Vorteil ist außerdem, dass eine Umrüstung von Heizkörpern und ähnlichem nicht notwendig ist, da die Wärmeverteilung wie bei einer anderen Heizung auch funktioniert.
Die Anschaffung eines Warmwasserspeichers ist jedoch von Vorteil, um nicht benötigte Energie einspeichern zu können.

Außer der regelmäßigen Aschentnahme und Reinigungsarbeiten sind Wartungen nötig, die aber in ähnlichen Intervallen, wie bei einer Gas- oder Ölheizung liegen.

Zur Übersicht

Abbildung: Paradigma

Pelletsheizungen Brennwerttechnik

Pelletsheizungen von Paradigma

Holz zu verbrennen ist die ursprünglichste Form der Wärmegewinnung. Unsere Pelletsheizung nutzt diese natürliche Art des Heizens und gehört somit zu den fort­­schritt­lichsten Methoden.

Pellets zu verbrennen ist CO2-neutral und seit Jahren günstiger als Heizöl: Wirtschaftlich, krisensicher, planbar.

Um das Maximum an Heiz­kosten- und CO2-Einsparung zu erzielen empfiehlt sich eine ökologische Kombination aus Holzheizung und Solar­wärme.

Holzpellets Sticks Brennstoff

Die Pellets stoßen das CO2 aus, welches der Baum zuvor aufgenommen hat, und verbrennt somit Kohlen­stoff­dioxid-neutral. Es handelt sich dabei im Grunde um in Bio­masse ge­speicherte Solar­energie. Es muss sich keine Sorgen um den Wald gemacht werden, denn die Holzpellets schaden diesem nicht. Die Pellets-Presslinge oder Sticks werden größenteils aus Hobelspänen und Hack­schnitzeln hergestellt, wie sie zum Beispiel in Säge­werken anfallen. Zwei volle Hände Holz­pellets bringen zehn Liter Wasser zum Kochen oder reichen um vier Minuten warm zu duschen.

Holzkessel CO2 Kreislauf

Der Wärme­bedarf Ihres Hauses wird durch eine Pellets­heizung komplett abgedeckt. Die Paradigma-Pellets­kessel PELLETTI TOUCH und PELEO OPTIMA ermöglichen dabei denselben Komfort wie eine moderne Öl- oder Gas­­brennwert­­heizung. Der FORESTA Scheit­­holz­­kessel überzeugt als Holz­­heizung mit Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Wir als Ihr Paradigma-Partner aus dem Heizungs­­bau beraten Sie, welche Aus­­führung der Heizung für Sie in Frage kommt und informieren Sie gerne über die passende Kessel­­größe sowie Leistungs­­bereiche. Bei uns erhalten Sie in allen Fragen zu staatlichen und regionalen Förder­mitteln die passende Antwort.

V.l.n.r.: PELEO OPTIMA, PELEO, PELLETTI TOUCH BWT und PELLETTI TOUCH

Der PELEO OPTIMA

Ihr bequemer Umstieg auf regenerative Heiztechnik:

Wir als Ihr Paradigma-Partner aus dem Heizungs­­bau informieren Sie gerne über die passende Kessel­­größe sowie Leistungs­­bereiche und beraten Sie in allen Fragen zu staatlichen und regionalen Förder­mitteln. So erfahren Sie, welche Aus­­führung der Heizung für Sie in Frage kommt.