4.2.2016 progress.nrw Förderperiode 2016 startet heute

Schäfer Installationen, Förderberatung, Solarthermie, Blockheizkraftwerk

Heute startet die neue Förderperiode des Programmteils progres.nrw: Markteinführung.

Förderanträge können ab heute bis zum 01.12.2016 gestellt werden. Das sollte auch so schnell wie möglich geschehen, da erfahrungsgemäß die ersten Förderanträge sehr zügig bearbeitet werden.

Förderbedingungen:

    Förderfähig sind: Pelletkessel und Holzhackschnitzelanlagen oder Scheitholzkessel von der BAFA-Liste der förderfähigen Biomasseheizanlagen, jeweils in Kombination mit Pufferspeicher und

      Solarthermieanlage

·         Ein ausreichend dimensionierter Warmwasserspeicher ist Voraussetzung.

·         Fachgerechte Montage ist von einem Fachunternehmen zu bescheinigen.

·         Es werden nur Vorhaben gefördert, mit denen vor der Antragstellung noch nicht begonnen worden ist.

·         Anlagen werden nur dann gefördert, wenn diese nicht zur Erfüllung der Vorgaben des EEWärmeG dienen.

 

Förderhöhe:

·         Pelletkessel Pelletti Touch und Peleo Optima mit einem Pufferspeicher und Solarthermieanlage: 2.500 €

·         Scheitholzkessel Foresta mit einem Pufferspeicher und Solarthermieanlage: 1.400 €

 

·         Solarthermieanlage: 90 €/m² (min. 9 m²; max. 20 m² je Wohneinheit)

 

Kumulierbarkeit:

·         Eine Kumulation mit Bundesmitteln ist möglich (MAP, KfW). (Das MAP definiert die maximale Förderhöhe insgesamt bei dem doppelten der MAP-Förderung. Wird durch andere Programme mehr als die MAP-Förderung erzielt, wird der MAP-Satz entsprechend gekürzt.)

·         Eine Kumulation mit anderen Förderprogrammen des Landes NRW ist nicht zulässig.

Eine Übersicht mit den verschiedenen Förderungen finden Sie hier - wir beraten Sie gerne.

 

Weitere Informationen:

www.bra.nrw.de